Der Hamburger Affiliate-Stammtisch wird Ihnen präsentiert von:

Cramer & Consorten

eprofessional

Broadway Star-Choreograph Wayne Cilento heizt Finalisten von Wicked ein!

02. May 2007, Kategorie: Stage Entertainment

Von: Dirk Blankenhaus

Gro?es Finale der Auditions f?r das Musical Wicked - Die Hexen von Oz in

Stuttgart - Wayne Cilento, internationale Koryph?e im Bereich Tanz, ist

Teil der Jury - Von ?ber 1.800 Bewerbern haben es rund 130 in die vom

30. April bis 2. Mai dauernde Finalrunde geschafft - 40 Rollen sind in

dem magischen Musical zu besetzen.

Stuttgart, 02.05.2007. Ausgefallen, zeitgen?ssisch, anders: Die
Choreographie von Wicked - Die Hexen von Oz fordert Au?ergew?hnliches
von den Finalisten. Vom 30. April bis 2. Mai wetteifern 130 weibliche
und m?nnliche T?nzer und S?nger um eine der begehrten Rollen im
magischen Musical. Star-Choreograph Wayne Cilento, der durch seine
Arbeit an St?cken wie Wicked - Die Hexen von Oz, Aida und Sweet Charity
am Broadway und am Londoner West End zu einer Koryph?e im Bereich Tanz
avancierte, wurde eigens f?r die Finals aus den USA eingeflogen. Die
international besetzte Jury rund um Wayne Cilento ist auf der Suche nach
Darstellern mit dem "gewissen Etwas". "Viel wichtiger als die perfekte
Pose ist mir der Ausdruck eines Darstellers, die Art wie Musik gelebt
wird. Ich verlange von den K?nstlern eine au?ergew?hnliche
Pers?nlichkeit. Die Vielfalt der Stile und die akrobatischen Elemente
machen dieses Musical so anders, so besonders", erkl?rt Wayne Cilento.
Die Entscheidung ?ber die Besetzung der Hauptrollen wird im Sommer
bekannt gegeben. Am 15. November 2007 feiert Wicked - Die Hexen von Oz
Deutschlandpremiere im Palladium Theater in Stuttgart.

Das mehrfach preisgekr?nte Musical Wicked - Die Hexen von Oz handelt von
der besonderen Freundschaft zwischen zwei Hexen, der h?bschen und
beliebten Glinda und der eigenwilligen, gr?nen Elphaba. Diese
spektakul?re Show, in der nicht alles so ist, wie es zun?chst scheint,
versetzt das Publikum in eine phantastische Welt voller Magie,
Hexenkraft und Zauberei. Das Musical begeisterte seit seiner Premiere am
Broadway im Oktober 2003 bereits ?ber 5 Millionen Besucher weltweit.
Inspiration f?r das ungleiche Duo aus der Romanvorlage "Wicked" war L.
Frank Baums Kinderbuch "Der Zauberer von Oz", vielen bekannt als
Filmklassiker mit der jungen Judy Garland. Ins Deutsche ?bertragen wird
das Musical vom erfolgreichen ?bersetzerduo Michael Kunze (Liedtexte)
und Ruth Deny (Dialoge).

Weiterführende Links und Downloads zum Artikel

<- Zurück zu: News