Der Hamburger Affiliate-Stammtisch wird Ihnen präsentiert von:

Cramer & Consorten

eprofessional

LiebesBarometer: Singletrend geht nach oben

21. September 2007, Kategorie: ElitePartner, Affiliates@PNM

 

Hamburg, 21.09.2007 - An Europas Single- und Beziehungsmarkt herrscht seit einigen Wochen gro?e Nervosit?t. Nach dem Abebben der Urlaubswelle zum Ende des Sommers, erreichte die Zahl der aktuellen Singles eine absolute Spitze. Single-Stratege Volker Drewes, Psychologe der Partnervermittlung ElitePartner.de, sieht die Ursache der hohen Trennungsquote nach Urlaubsreisen in der Intensit?t der gemeinsam verbrachten Ferienzeit. Dies f?hrt zu einer Verunsicherung auch der bestehenden Paare, die ihre Beziehung bedingt durch die Trennungswelle kritisch betrachten. F?r Partnersuchende allerdings eine gute Nachricht: Neue Singles bringen Schwung in den Markt.

Zwar macht der Ausblick, verursacht durch den Herbstanfang am 23.09., den allein stehenden Marktteilnehmern durch zunehmend kalte, einsame Abende ein eher negatives Stimmungsbild, jedoch ist die Aussicht auf ein gemeinsames Fest der Liebe st?rker und aktiviert derzeit noch passive Singles zur Partnersuche.

Ein Faktor erschwert allerdings das Kennenlernen: Das neue Rauchverbot verhindert die Kontaktaufnahme mit alteingesessenen Standardspr?chen. An der Singlefront besteht also noch Handlungsbedarf, so Drewes.

Die n?chsten Wochen werden gepr?gt sein von der aktiven Suche nach einer festen Beziehung, um die winterlichen Abende nicht allein verbringen zu m?ssen. Paare dagegen bereiten sich auf ein intensives Zusammensein vor.

Single-Tendenz
Kurzfristig: aufw?rts
Mittelfristig: abw?rts

Paar-Tendenz
Kurzfristig: abw?rts
Mittelfristig: aufw?rts

Das ElitePartner.de LiebesBarometer gibt einmal monatlich eine Einsch?tzung ?ber die aktuelle Situation am Single- und Beziehungsmarkt. Diplom-Psychologe Volker Drewes ist Experte im Bereich der Partnervermittlung, er entwickelte den Personality-Test und das Matching-System f?r ElitePartner.de. Dies ist ein Service von ElitePartner.de basierend auf aktuellen Marktberichten und der internen Auswertung der Verhaltenstendenz der 600.000 Mitglieder.

Weiterführende Links und Downloads zum Artikel

<- Zurück zu: News