Der Hamburger Affiliate-Stammtisch wird Ihnen präsentiert von:

Cramer & Consorten

eprofessional

Time to Say Goodbye - Das Phantom der Oper verl?sst Essen

01. March 2007, Kategorie: Stage Entertainment

Von: Helge Peter Cramer

Am 10. M?rz verl?sst das Phantom der Oper Essen - mehr als 750.000 begeisterte Zuschauer - Colosseum Theater bereitet sich auf den Einzug von MAMMA MIA! vor

Essen, 01.03.2007 - Am 10. M?rz verabschiedet sich Das Phantom der Oper nach fast 500 Vorstellungen aus Essen. Seit der glanzvollen Premiere am 26. September 2005 hat die Show um den mysteri?sen Mann mit der Maske ?ber 750.000 Zuschauer im Colosseum Theater Essen in seinen Bann gezogen. Knapp 60 Darsteller haben in der 18-monatigen Spielzeit die Geschichte um das Phantom der Oper und das Ballettm?dchen Christine live auf der B?hne dargestellt. Dazu waren mehr als 850 Stunden Proben n?tig.
Mehr als zehn Kilo Puder wurden von der Maskenabteilung aufgetragen, mehr als 1.000 Paar Wimpern f?r die Operndiva Carlotta und Christine verbraucht, 200 Per?cken getragen, 15 Kilo Haarnadeln gesteckt und rund 500 Glatzen des Phantoms geklebt. Sechs B?hnentechniker haben mehr als 80 Stunden f?r die beeindruckende Bootsfahrt des Phantoms geprobt. Das Stage Management hat rund 150.000 Kommandos f?r die beeindruckenden Lichtstimmungen und 114.000 Kommandos an die technischen Abteilungen gegeben, um die perfekte Illusion zu zaubern. Die Kost?mabteilung verbrauchte unter anderem 200 Meter T?ll- und Perlenstickereien, 80 Meter Samt, 300 Meter Organza, 200 Meter Satin und rund 2.500 Perlen und Strass-Steinchen. Das siebenk?pfige Ballett zertanzte w?hrend der gesamten Spielzeit mehr als 500 Paar Spitzenschuhe.

F?r die Mitarbeiter des Colosseum Theaters geht es nach der letzten Phantom-Vorstellung ohne Pause weiter: Direkt nachdem der letzte Vorhang gefallen ist, wird die B?hne f?r MAMMA MIA! - das Musical mit den 22 gr??ten Hits von Abba vorbereitet: Wo jetzt noch ein unterirdischer See ist, wird in wenigen Wochen eine griechische Taverne die Zuschauer in das richtige Insel-Fieber versetzen.

Tickets und Informationen Das Phantom der Oper unter:
www.dasphantomderoper.de
TopTicketLine: 0 18 05 - 44 44 (14 Ct./Min.)


________________________________________________________________________


2. Werbemittel
*****************************

Die aktuellen Werbemittel f?r Das Phantom der Oper finden Sie in der Kategorie Werbemittel > Produktionen > Das Phantom der Oper.

Weiterführende Links und Downloads zum Artikel

<- Zurück zu: News